Ökumenischer Gottesdienst

anlässlich des Reformationstages

Zu einem ökumenischen Gottesdienstes trafen sich alle Schülerinnen und Schüler sowie alle Lehrerinnen und Lehrer am Montag, dem 20. November in der Apostelkirche.

Die Klassen 3 und 4 hatten mit Frau Borys und Pfarrer Meister einen kurzweiligen Gottesdienst zum Reformationstag gestaltet, dem alle Zuhörer gespannt und aufmerksam folgten. Die Geschichte von Martin Luther wurde nachgespielt und musikalisch untermalt von der Instrumentalgruppe unter der Leitung von Frau Lenarduzzi. Und natürlich wurde gemeinsam gesungen und gebetet.

Wir bedanken uns bei allen Darstellern und freuen uns schon auf den nächsten Gottesdienst! Das habt ihr wirklich spitze gemacht!